Das Robert Koch-Institut gab am Dienstag bekannt, dass die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle innerhalb eines Tages auf mehr als 4.000 gestiegen ist, nachdem die Zahl am Sonntag und Montag gesunken war. Heute gab das Institut an, dass die Gesamtzahl der von Gesundheitsämtern innerhalb eines Tages registrierten Fälle 4.122 Fälle erreichte. Am vergangenen Donnerstag wurde die Zahl von 4.000 Fällen zum ersten Mal seit dem letzten April überschritten, und am vergangenen Samstag wurden insgesamt 4.721 neue Fälle von Korona registriert. Das Institut fügte heute hinzu, dass die Gesamtzahl der HIV-Fälle in Deutschland seit Beginn des Virusausbruchs mindestens 329.453 Fälle erreicht hat und die Gesamtzahl der Todesfälle aufgrund einer Infektion mit dem Virus in Deutschland bisher 9.634 Fälle erreicht hat. Dies ist mehr als gestern, Montag, mit insgesamt 13 Fällen. Nach Schätzungen des Instituts haben in Deutschland seit seiner Verbreitung im vergangenen Frühjahr rund 279.300 Menschen das Virus überwunden.

#المرصد_التعليمي https://mounwat.com/

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *

error: Content is protected !!